Erleben Sie Tee auf eine ganz besonders Weise! Wir führen Sie durch die faszinierende Welt des Tees und erzählen Ihnen überlieferte Legenden und Volkserzählungen über und um die Tees, die unsere Teemeisterin für Sie sorgfältig ausgewählt hat und auf traditionelle Art und Weise zubereiten wird.
Wir erzählen Ihnen die Legende von der Entdeckung des Tees durch den Urvater der chinesischer Medizin und zelebrieren für Sie sagenumwobene Tees: z.B. den grünen wunderschönen Bi Luo Chun mit seiner anrührenden Geschichte, den berühmten Felsentee mit seinem einzigartigen Charakter und der Geschichte, warum er Da Hong Pao (roter Mantel) genannt wird sowie die legendäre Entstehungsgeschichte des Pu Erh Tees.
Die chinesische Teezeremonie steht für Wertschätzung und Respekt, sie ist die Kunst der perfekten Zubereitung sowie eine zeremonielle Teeverkostung mit allen Sinnen.

Mit der Verkostung von 3 verschiedenen Tees erleben Sie einen sinnlichen und geistigen Genuss auf höchstem Niveau. Sie erfahren dabei wissenswertes über diese Tees, deren Zubereitung sowie Geschichte und Geschichten.

Während der Verkostung lauschen Sie dem entspannenden Klang der Erhu und genießen mit allen Sinnen chinesische Kultur. Genießen Sie mit allen Sinnen während Sie den Geschichten rund um den Tee lauschen und die Musik der Erhu Sie erfreut.

Zu den Referenten:
Frau Aimin Wagner-Zhao lebt seit 1988 in Deutschland und studierte Germanistik in China und Sinologie in Berlin. 1998 absolvierte sie die Ausbildung zur Teemeisterin in ihrer Heimatstadt Kunming/ Provinz Yunnan, China. Es folgten ab 2004 gemeinsam mit ihrem Mann Norbert Wagner Teeseminare bzw. Teezeremonien an verschiedenen Orten im Großraum Stuttgart. 2011 eröffnete das Paar gemeinsam in Stuttgart das Tai Chi Teehaus. Hier vermitteln sie nicht nur die traditionelle Teekunst und sondern auch die chinesische Kultur.

Zum Musiker:
Herr Jianmin YUAN kommt von der International Cultural Exchange School an der Fudan Universität Shanghai und ist am Konfuzius-Institut Frankfurt seit Mai 2013 als Dozent für chinesische Sprache und Fragen des kulturellen Austauschs tätig. Neben dem Unterrichten gilt seine große Leidenschaft der Musik. Er spielt die Erhu und die Dizi-Flöte.

Verbindliche Anmeldung erforderlich!
069-798-23296, info@konfuzius-institut-frankfurt.de

Wann: 03.04.2015, 14:00 – 16:30 Uhr
Wo: Konfuzius-Institut Frankfurt, Dantestr. 9, 60325 Frankfurt
Teilnehmerzahl: 14 Personen
Kostenbeitrag: 20,00 €