Bewerbung & Zulassung

Bewerbungsverfahren:

Folgende Unterlagen werden für die Bewerbung benötigt:

  • Curriculum Vitae mit vollständigen persönlichen Kontaktdaten
  • Motivationsschreiben in Deutsch (max. 1 DIN A4 Seite)
  • Fotos des/der Bewerber/in
  • Nachweis eines Universitätsabschlusses oder einer gleichwertigen Ausbildung.

Es wird linguistisches und kulturbezogenes Wissen vorausgesetzt, wie es von Absolventen von sprach- und kulturwissenschaftlichen bzw. philologischen Studiengängen erwartet werden kann.

  • Nachgewiesene Deutschkenntnisse auf Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) oder Muttersprache Deutsch.
  • Nachgewiesene Chinesischkenntnisse (Hochchinesisch) auf mindestens Stufe 5 des neuen Chinese Proficiency Test (neue HSK – Hanyu Shuiping Kaoshi)

Die Bewerbung ist an das Konfuzius-Institut Frankfurt bis zum 31. August 2018 zu richten:

  • per Mail mit digitalen Anhängen an: jlwang@konfuzius-institut-frankfurt.de

Zulassungsverfahren:

Nach dem Eingang der Bewerbung wird eine Eingangsbestätigung gesendet, in der die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen bestätigt oder eventuell Unterlagen nachgefordert werden.

Ggfs. wird zu einem Kurztest der Putonghua-Standardaussprache oder zur Überprüfung der Deutschkenntnisse gebeten.

Fehlende Nachweise über die erforderlichen Sprachkenntnisse können durch einen vom Veranstalter durchgeführten Sprachtest zur Überprüfung der Deutsch- bzw. Chinesischkenntnisse (Putonghua) ersetzt werden.

Das Ergebnis des Sprachtests wird der Teilnehmerin/ dem Teilnehmer unverzüglich mitgeteilt. Bei Nichtbestehen des Sprachtests wird die Teilnehmerin/ der Teilnehmer nicht zugelassen. Bei Bestehen des Sprachtests erhält der/die Teilnehmern/in eine Zulassungsbestätigung.

Mit Erhalt der Zulassungsbestätigung ist die Teilnahme an der Fortbildung verbindlich. Das Entgelt ist nach Zustellung der Rechnung  fällig.

Ein Rücktritt vom Kurs ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich (siehe unten).

Der/die Teilnehmer/in erhält nach Zahlung der Kursgebühr die Zugangsdaten zur Registrierung auf der Online-Plattform. Die Zugangsdaten berechtigen ausschließlich den/die Teilnehmer/in zur Nutzung der Online-Plattform.Die Zugangsdaten sind vom Teilnehmer/in sorgfältig und vor unberechtigtem Zugriff Dritter geschützt aufzubewahren.

 

Rücktritt vom Kurs:

Abmeldung bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist:

Der/Die Teilnehmer/in kann sich bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist beim Konfuzius-Institut Frankfurt schriftlich abmelden, ohne dass ihm/ihr Kosten entstehen. Für einen rechtzeitigen Rücktritt gilt das Datum des Posteingangs.

Abmeldung nach Ablauf der Bewerbungsfrist:

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist ist eine Abmeldung nur dann möglich, wenn gleichzeitig die Anmeldung einer Ersatzperson erfolgt. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 10,- Euro erhoben. Sollte keine Ersatzperson vorhanden sein, wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 50,- Euro erhoben.

Abmeldung nach Erhalt der Zulassungsbestätigung

Erfolgt die Abmeldung nach Erhalt der Zulassungsbestätigung, ist der/die Teilnehmer/in zur Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet. Wenn er/sie sich nicht schriftlich abmeldet oder nicht zur Veranstaltung erscheint, ist er/sie zur Zahlung des vollen Entgelts verpflichtet