Prof. Dr. Doris Fischer ist seit 2012 Inhaberin des Lehrstuhls China Business and Economics an der Universität Würzburg und seit 2019 Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Asienkunde. Von 2017-2019 war sie Vorsitzende der deutschen Expertengruppe für die Deutsch-Chinesische Plattform Innovation des BMBF. In ihrer Forschung beschäftigt sich Frau Fischer mit Fragen der Innovations-, Industrie- und Wettbewerbspolitik Chinas und den Herausforderungen, die sich für China und die Welt aus dem wirtschaftlichen Aufstieg des Landes ergeben. Aktuell leitet sie Forschungsprojekte zu Industriepolitik unter Xi Jinping, lokalen Implikationen der Energiewende und den Auswirkungen des Sozialkreditsystems auf Unternehmen.

Wann: 16.07.2020, 17:30 Uhr

Die Veranstaltung wird online über die Videokonferenz-Plattform Zoom durchgeführt.
Interessenten werden gebeten, sich anzumelden: ep@konfuzius-institut-frankfurt.de.

Rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung erhalten Sie einen Link, über den Sie an der Veranstaltung teilnehmen können.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Neue Seidenstraße: Aspekte, Fragen, Herausforderungen