Der Rosenmontag in der ARD Mediathek:
Wer den Rosenmontagszug in Mainz verpasst hat, kann ihn aktuell (Stand 14.02.2024) in voller Länge in der ARD-Mediathek anschauen.

Die Meenzer Chinese sind zu sehen von 01:34:35 (Auftauchen im Hintergrund) bis 01:36:35, der dazugehörige Kommentar läuft noch weiter bis 01:36:52.

Am 12. Februar 2024 ist es wieder so weit: Die Meenzer Chinese sind wieder beim Rosenmontagszug dabei!

Mainz ist deutschlandweit für seine Fastnacht und den Rosenmontagszug bekannt; der Mainzer Rosenmontagszug ist einer der größten Fastnachtsumzüge Deutschlands mit einer Zuglänge von 7 Kilometern, ca. 10.000 Teilnehmern und über 500.000 Besuchern, die aus ganz Deutschland anreisen. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden wir dieses Jahr am 12. Februar erneut als Fußgruppe mit Musik und Tanz auf dem Mainzer Rosenmontagszug mitlaufen.

Als Wurfmaterial haben wir chinesische Glücksbringer vorbereitet: Gummibärchen und Glückskekse mit dem Logo der Meenzer Chinese, rote Anti-Stress-Bälle mit Glückssymbol und Glücksknoten.

In China ist das Frühlingsfest oder Neujahrsfest das wichtigste Fest für die Menschen im ganzen Land – und für die Mainzer ist die Fastnacht der höchste Feiertag im Jahr! Während das Frühlingsfest sich nach dem chinesischen Mondkalender berechnet, wird die Fastnacht nach dem westlichen Mondkalender bestimmt; beide können mehr als einen Monat auseinander liegen. Für die Chinesen beginnt am 10. Februar 2024 das Jahr des Holzdrachen, Rosenmontag wird in diesem Jahr am 12. Februar gefeiert.

Wir freuen uns über alle, die teilnehmen und als Teil der Meenzer Chinesen beim spaßigsten Fest des Jahres mitlaufen möchten.

Teilnahmebedingungen:
• Teilnehmer: Erwachsene; Kinder zwischen 8-14 Jahren nur in Begleitung ihrer Eltern
• Bereitschaft zu ca. 3-stündiger, bewegter Aktivität im Freien auch bei schlechtem oder kaltem Wetter
• Kostüme werden vom Konfuzius-Institut gestellt
• Kosten: Die Teilnahme ist für Sie kostenlos. Jede Person erhält 10 Euro als Essenspauschale, Fahrtkostenzuschuss für Teilnehmer von außerhalb ist möglich (auf Anfrage, gegen Beleg).

Wenn Sie Fragen zur Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an ep[at]konfuzius-institut-frankfurt.de.

Wenn Sie Ihre Teilnahme verbindlich anmelden möchten, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und schicken es bitte bis zum 31. Januar an ep[at]konfuzius-institut-frankfurt.de.