Nach 3 Jahren Corona-Pause feiern die Mainzer und mit ihnen viele andere endlich wieder Fastnacht – und wir sind wieder dabei als Meenzer Chinese!

Mainz ist für seine Fastnacht und seinen Rosenmontagszug im ganzen Land bekannt; der Mainzer Rosenmontagszug ist einer der größten Fastnachtsumzüge Deutschlands mit einer Zuglänge von 7 Kilometern, 10.000 Teilnehmern und über 500.000 Besuchern von nah und fern. Wie bereits 2015, 2017 und 2020 möchten wir auch dieses Jahr am 20. Februar wieder als Fußgruppe mit Musik und Tanz auf dem Mainzer Rosenmontagszug mitlaufen.

In China ist das Frühlingsfest oder Neujahrsfest das wichtigste Fest für die Menschen im ganzen Land – und für die Mainzer ist die Fastnacht der höchste Feiertag im Jahr! Während das Frühlingsfest sich nach dem chinesischen Mondkalender berechnet, wird die Fastnacht nach dem westlichen Mondkalender bestimmt; beide können mehr als einen Monat auseinander liegen. Für die Chinesen beginnt am 22. Januar 2023 das Jahr des Hasen, Rosenmontag wird in diesem Jahr am 20. Februar gefeiert.

Als Wurfmaterial haben wir chinesische Glücksbringer vorbereitet: Gummibärchen und Glückskekse mit dem Logo der Meenzer Chinese, rote Anti-Stress-Bälle mit Glückssymbol und Glücksknoten.

Wir suchen noch Verstärkung! Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte per E-mail an ep[at]konfuzius-institut-frankfurt.de.

Weitere Informationen zu unserem Auftritt folgen.