im Jahr 2020 findet der Internationale Tag der Konfuzius-Institute bereits zum siebten Mal statt. Erstmals 2014, zum zehnjährigen Jubiläum des ersten Konfuzius-Instituts in Seoul / Korea ins Leben gerufen, hat sich dieses Format inzwischen als fester Punkt unseres Jahresprogramms etabliert. Wir laden alle China-Interessierten herzlich ein, im unvergleichlichen Ambiente des Chinesischen Gartens mit uns das Mondfest zu feiern!

Auch dieses Mal dürfen Sie sich auf ein buntes Kulturprogramm freuen:

Peking-Oper Club Deutschland

Der Peking-Oper Club ist zu einem festen Bestandteil im Frankfurter Kulturleben geworden und seine Kunst beständig perfektioniert. Auf authentische und unterhaltsame Weise bringt er die einzigartige Atmosphäre des alten China auf die Bühne. Lassen Sie sich entführen ins Reich der Peking Oper!

CHEN Ning

Peking-Oper verstehen – ist das Ihr Ernst?!

Nein, Spaß natürlich. Aber Spaß beiseite: Wer CHEN Ning bereits einmal erlebt hat, sei es 2012 bei „China am Main“ oder einige Jahre später in unserem chin-hessischen Comedyabend „Gude – Ni Hao“ gemeinsam mit Henni Nachtsheim, der wird CHEN Nings Auftritt im Chinesischen Garten kaum erwarten können.

Auf seine unnachahmliche Art erklärt er Ihnen das Geheimnis der Peking-Oper, bis Sie gar nicht mehr verstehen, was Sie noch nie verstanden haben: Wenn die Europäer in ihren Sprachen drauflosschnattern, singen sie eigentlich… Peking-Oper. Sie wissen es bloß (noch) nicht!!

Nach diesem Crash-Kurs dürfen Sie sich als großer Kenner fühlen, denn nur ein solcher kann das perfekte “HAO” schmettern, an der richtigen Stelle, im richtigen Moment, in der richtigen Lautstärke, mit dem richtigen Enthusiasmus – dagegen nimmt sich das „bravo“ der Italiener nur wie das Zirpen einer Grille aus!

„Lindenbaum trifft Lotusblüte“ – ein deutsch-chinesischer Liederabend für Sopran und Harfe –

Anna Florina Herbst, Sopran
Die Sopranistin Anna Herbst ist deutschlandweit etabliert und international gefragt. Die Preisträgerin des Bundeswettbewerbs Gesang und Stipendiatin der Yehudi Menuhin Stiftung ist sowohl im Konzertfach als auch auf der Opernbühne zuhause.
www.annaherbst.com

Jie ZHOU, Harfe erhielt ihre erste musikalische Ausbildung in Klavier und Harfe an der Musikhochschule Shanghai (Shanghai Conservatory of Music).

Im Jahre 2001 lernte sie die deutsche Harfenistin und Pädagogin Helga Storck kennen, war begeistert und entschied sich, bei ihr an der Musikhochschule München ein Harfenstudium aufzunehmen. Inzwischen eine international gefragte Harfenistin, ist Jie Zhou als Solistin, Kammermusikerin, Orchestermusikerin und Pädagogin tätig.

Programm:
13.00 Uhr Eröffnung, Grußwort
13.10 Uhr Lindenbaum trifft Lotusblüte – Anna Herbst (Sopran), Jie ZHOU (Harfe)
13.45 Uhr Arien aus der Peking-Oper, Peking Oper Club in Deutschland e.V.
14.30 Uhr Peking-Oper verstehen – ist das Ihr Ernst? Stand-up Comedy von CHEN Ning
15.00 Uhr Pause
15.15 Uhr Lindenbaum trifft Lotusblüte – Anna Herbst (Sopran), Jie ZHOU (Harfe)
15.50 Uhr Arien aus der Peking-Oper, Peking Oper Club in Deutschland e.V.
16.30 Uhr Peking-Oper verstehen – ist das Ihr Ernst? Stand-up Comedy von CHEN Ning
17.00 Uhr Ende

Wann: 26.09.2020, 13:00 – 17:00 Uhr
Wo: Chinesischer Garten im Bethmannpark, Friedberger Landstraße 8, 60316 Frankfurt a.M.

Der Eintritt ist frei.

Es gelten die bekannten Hygiene-Regeln. Namentliche Registrierung vor Ort erforderlich. Bitte bringen Sie Ihren Mund- und Nasenschutz mit. Es kann aufgrund der Corona-Verordnungen zu Zugangsbeschränkungen kommen.